Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Glasmalerei - Berner Atelier Martin Halter in der Stadt Bern 'ART IN MARTIN' - gegründet 1916

Berns älteste Glasmaler-Familientradition der Gegenwart wurde intern soeben umstrukturiert (- Ende Juni 2020). Weiterhin, werden die Aktivitäten in leicht veränderter Form (betr. Angeboten) für Interessenten dieser Kunstform hochgehalten. Insbesondere werden Reparaturen und Wartungsarbeiten an bestehenden, aber in Mitleidenschaft gezogenen Glasmalereien und Bleiverglasungen umgesetzt und ausgeführt. Dies beinhaltet ebenso die Arbeit von Restaurierungsmassnahmen. Die Beratung von Schutz- /Sicherungsmassnahmen in Zusammenhang mit der Repräsentation dieser Kunstform und Projektbegleitung. Bei grösseren Sanierungsmassnahmen bleibt ebenso der verarbeitungstechnische Support durch ein mir nahestehendes Glasatelier gesichert. Falls Sie Fragen zu diesem Thema haben, erreichen Sie mich unter https://www.glasmalkunst.ch/kontakt In den letzten Jahren haben öffentliche Institutionen für ihre Sammlungen Kunstwerke, Dokumentationen, Fotounterlagen, Farbentwürfe, Scheibenrisse u.v.a.m. aus diesem traditionsreichen Atelier übernommen: Schweizerisches Landesmuseum SNM, Zürich, BHM Bern. Historisches Museum, Burgerbibliothek Bern, Berner-Design-Stiftung, Schwez. Schützenmuseum Bern, Vitromusée Romont, Musée ARIANA Genf, etc..

Bleiverglasungs-Reparatur effizient und kostenbewusst - Atelier HALTER Bern

Veröffentlicht am 16. Oktober 2020 von Bleiverglasung-Reparaturen Atelier Halter Bern in Antikglas, Bleiverglasung, Berner, Farbfenster, Farbfenster-Gestaltung, Glaskünstler, Glasmalerei, Glasmaler, Kirchenfenster, Reinigung, Neuanfertigung, Schweiz, Zeichnung, glasbilder, glaskunst-bilder, reparaturen, restaurieren, restaurierung, unterhalt, wappenscheiben

Bleiverglasungen reparieren

- gehört zu unserer alltäglichen Arbeit und diesen Reparatur-Service nutzen viele unserer Auftraggeber...

Ausführung von seriös umgesetzten Reparatur-Eingriffen an geschädigten Bleiverglasungen, Kunstverglasungen - öffentliche und private -  weitere Auskünfte.

Es geht darum geschädigte Glasmalereien oder Bleiverglasungen wiederum ihrer ursprünglichen Funktionalität in gesicherter Position zurück zu führen. Reparaturen können z.T. vor Ort ausgeführt werden. Komplexere Schadeneinwirkungen bedürfen bisweilen den Ausbau einer betreffenden Einheit, um diese materialgerecht einer seriösen Reparatur-Arbeit unterziehen zu können. Vielfach geht es auch um allgemeine Wartungsarbeiten, dies beinhaltet eine Kontrolle mit oder ohne Reinigungsarbeiten (innen-/aussen) der gesamten Kirchenfenster-Flächen. Eine solche Pflege ist sehr wichtig auch für eine lange Bestandes-Garantie. Denn Schmutzablagerungen (wie Kerzenruss u.a.) in Verbindung mit Kondensat können die Glasoberflächen (die Glashaut - der Feuerschmelz) korrodierend nachteilig beeinflussen. Die Brillanz der Glaseigenschaft geht verloren - die Glasoberflächen "erblinden" (werden eine kalkhaltige Mattigkeit aufweisen, welche nicht mehr zu entfernen ist). 

Berns ältestes Drei-Generationen-Atelier für Glasmalkunst hat ihre interne Werkstatt-Struktur nun eben abgeschlossen. Unsere Angebote und Dienstleistungen werden Ihnen auch in naher Zukunft zur Verfügung gehalten. (Voranmeldung zum Atelierbesuch erwünscht) - Kontakt: Atelier für Glasmalkunst Bern
 

Martin Halter beschäftigt sich als Experte, Berater und Gestalter für, wegen, mit Glasmalerei, - seine über 50-jährige berufliche Erfahrung wird er bei Bedarf überall dort einbringen, wo sich private Personen oder Institutionen dafür interessieren. Verbleibende Kontakt-Adressen: Martin Halter Bern
Geschädigte Glasmalereien und Bleiverglasungen werden hier professionell und termingerecht repariert. Anfragen: Martin Halter Glasmaler /Kunstglaser EFZ und Glasmaler-Restaurator IER in Bern

...oder auch ganze Kirchenfenster-Sanierungen

Referenz-Objekt (unten): Ev.-ref. Kirche in CH-3360 Herzogenbuchsee - seit 20 Jahren im Einsatz für sämtliche Wartungsarbeiten an den Kirchenfenstern. Kontakt

 Referenz-Objekt: Ev.-ref. Kirche in Krauchthal /BE (unten)

 

 

 

 

Kommentiere diesen Post