Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Glasmalerei - Berner Atelier Martin Halter in der Stadt Bern 'ART IN MARTIN' - gegründet 1916

Berns älteste Glasmaler-Familientradition der Gegenwart wurde intern soeben umstrukturiert (- Ende Juni 2020). Weiterhin, werden die Aktivitäten in leicht veränderter Form (betr. Angeboten) für Interessenten dieser Kunstform hochgehalten. Insbesondere werden Reparaturen und Wartungsarbeiten an bestehenden, aber in Mitleidenschaft gezogenen Glasmalereien und Bleiverglasungen umgesetzt und ausgeführt. Dies beinhaltet ebenso die Arbeit von Restaurierungsmassnahmen. Die Beratung von Schutz- /Sicherungsmassnahmen in Zusammenhang mit der Repräsentation dieser Kunstform und Projektbegleitung. Bei grösseren Sanierungsmassnahmen bleibt ebenso der verarbeitungstechnische Support durch ein mir nahestehendes Glasatelier gesichert. Falls Sie Fragen zu diesem Thema haben, erreichen Sie mich unter https://www.glasmalkunst.ch/kontakt In den letzten Jahren haben öffentliche Institutionen für ihre Sammlungen Kunstwerke, Dokumentationen, Fotounterlagen, Farbentwürfe, Scheibenrisse u.v.a.m. aus diesem traditionsreichen Atelier übernommen: Schweizerisches Landesmuseum SNM, Zürich, BHM Bern. Historisches Museum, Burgerbibliothek Bern, Berner-Design-Stiftung, Schwez. Schützenmuseum Bern, Vitromusée Romont, Musée ARIANA Genf, etc..

Glas-Blei-Fenster Bleiverglasungs-Reparatur Atelier HALTER Bern

Veröffentlicht am 15. September 2020 von Bleiverglasungen, Glas-Blei-Fensterreparaturen im Atelier HALTER Bern in Atelier, Antikglas, Bern, Bleiverglasung, Buntglasfenster, Kirchenfenster, Neuanfertigung, Reinigung, Schweiz, glasbilder, glaskunst-bilder, glasmalkunst, kontrolle, reparaturen, restaurieren, unterhalt, wappenscheiben, restaurierung

Berns älteste Glasmaler-Familientradition veränderte gerade ihre interne Atelierstruktur.  Die Aktivitäten in leicht veränderter Form (betr. Angeboten) werden demnach für eine weitere Zukunft gesichert verbleiben. Insbesondere werden Reparaturen und Wartungsarbeiten an bestehenden Glasmalereien oder Bleiverglasungen ganzheitlich umgesetzt und ausgeführt. Dies beinhaltet ebenso die Arbeit von Restaurierungsmassnahmen. Die Beratung von Schutz- /Sicherungsmassnahmen in Zusammenhang mit der Repräsentation dieser Kunstform und Projektbegleitung. Bei grösseren Sanierungsmassnahmen bleibt ebenso der verarbeitungstechnische Support durch ein mir nahestehendes Glasatelier gesichert. Falls Sie Fragen zu diesem Thema haben, erreichen Sie mich unter Kontakt

Berns ältestes Drei-Generationen-Atelier für Glasmalkunst hat ihre interne Werkstatt-Struktur nun eben abgeschlossen. Unsere Angebote und Dienstleistungen werden Ihnen auch in naher Zukunft zur Verfügung gehalten. (Voranmeldung zum Atelierbesuch erwünscht) - Kontakt: Atelier für Glasmalkunst Bern
 

Martin Halter beschäftigt sich als Experte, Berater und Gestalter für, wegen, mit Glasmalerei, - seine über 50-jährige berufliche Erfahrung wird er bei Bedarf überall dort einbringen, wo sich private Personen oder Institutionen dafür interessieren. Verbleibende Kontakt-Adressen: Martin Halter Bern
Geschädigte Glasmalereien und Bleiverglasungen werden hier professionell und termingerecht repariert. Anfragen: Martin Halter Glasmaler /Kunstglaser EFZ und Glasmaler-Restaurator IER in Bern

Seit 1981 zeichnet Martin Halter für alle Aktivitäten verantwortlich, welche durch dieses Atelier (inkl. At.-Team) ausgeführt oder real umgesetzt wurden. Eine lange, dokumentierte Referenzliste vermag das Engagement dieses Ateliers nachzuweisen. Zudem wurden von unterschiedlichen Institutionen, während den letzten Jahren, in ihre öffentliche Sammlungen Glaskunstwerke aus diesem Atelier übernommen: Schweizerisches Nationalmuseum in Zürich, Bernisches Historisches Museum, Berner Design Stiftung, Burgerbibliothek in Bern, Vitromusée in Romont, Musée Ariana in Genf, etc.. - Solange sich interessierte, private oder öffentliche Institutionen /Personen Ihre Bedürfnisse inbezug auf Beratung und Umsetzung anstehendender Wartungsdienste (Reinigung, Reparaturen, Restaurierungen, etc.) hier anmelden, wird sich Ihnen Martin Halter auch in Zukunft zur Verfügung halten: Expertisen, Beratung, Gestaltung und Reparaturausführungen in Zusammenhang mit Glasmalereien (Kirchenfenster) und Bleiverglasungen. Weitere Auskünfte: https://www.glasmalkunst.ch/kontakt

Bei grösseren Arbeiten garantieren wir auch mit einem entsprechend verarbeitungstechnischen Support aufwarten zu können - ein uns nahestehendes Glas-Atelier würde uns unterstützen.

Glas-Blei-Fenster und

Bleiverglasungen

benötigen bisweilen Wartungsarbeiten oder wegen Schädigung müssen diese einer Reparatur unterzogen werden.

Sollten Sie nach einer Reparatur-Werkstätte suchen, sind hier im Atelier -  Berns ältester Glasmaler-Familientradition der Gegenwart - gegründet 1916 - richtig. Langjährige Erfahrung und für die praxinahe Umsetzung eine kunsthandwerklich geformte Fertigkeit, bilden geradezu die wesentlichen Voraussetzungen, dass Sie sich auf unsere Kompetenz verlassen dürfen.

Berns älteste Glasmaler-Familientradition der Gegenwart bleibt noch bis Ende März 2020 in bisheriger Atelier-Struktur erhalten. Alsdann, werden die Aktivitäten in leicht veränderter Form (betr. Angeboten) weiter geführt. Insbesondere werden Reparaturen und Wartungsarbeiten an bestehenden, aber in Mitleidenschaft gezogenen Glasmalereien und Bleiverglasungen umgesetzt und ausgeführt. Dies beinhaltet ebenso die Arbeit von Restaurierungsmassnahmen. Die Beratung von Schutz- /Sicherungsmassnahmen in Zusammenhang mit der Repräsentation dieser Kunstform und Projektbegleitung. Bei grösseren Sanierungsmassnahmen bleibt ebenso der verarbeitungstechnische Support durch ein mir nahestehendes Glasatelier gesichert. Falls Sie Fragen zu diesem Thema haben, erreichen Sie mich unter Kontakt

...auch Hinterglasmalerei-Bilder lassen sich reparieren und restaurieren, um sich wiederum in ihrer Ursprünglichkeit repräsenieren zu können...

 

...auch diesbezügliche Schädigungen werden in diesem Atelier für Sie aus erster Hand kompetent und effizient erledigt:

 

Kommentiere diesen Post